Muttis Rezeptordner

Mittwoch, Mai 28, 2014

Mein Sohn (13) kocht gerne und fragt mich bei jeder Gelegenheit nach meinen Rezepten. Oft steht er neben mir am Herd und schaut zu oder hilft mir schnippeln ;O)
Dieses Interesse muss ich natürlich unterstützen und so gab´s zu seinem Geburtstag einen Rezeptordner von mir. Ein paar seiner Lieblingsessen hab ich schon eingetragen, der Rest füllt sich nach und nach und wird ihn hoffentlich viele Jahre seines Lebens begleiten.

Grundlage bildet ein DIN A5 Ordner im Querformat, der mit handelsüblichen Karteikarten bestückt wird. Natürlich brauchen die Rezepte Struktur und die bekommen sie durch die Tab-Einlagen, die mein Sohnemann selbst beschriften kann.


Wer ein leckeres Rezept kennt, darf es uns sehr gerne schicken ;O)))
Habt eine schöne Zeit, liebste Grüße
Corinna




You Might Also Like

4 Kommentare

  1. Aaaaah, ganz wunderbar! Und eine tolle Papierauswahl hast Du getroffen.
    Dass sich der Junior darüber gefreut hat, unterstelle ich jetzt mal. Sag ihm bitte ganz liebe Grüße und alles gute nachträglich! Vielleicht halten ja ein paar Mudau-Rezepte auch Einzug? ;-)
    LG, Miriam

    AntwortenLöschen
  2. Wow, welch toller Rezeptordner! Wunderschön gestaltet! Viel Spass beim Kochen mit Sohnemann!

    AntwortenLöschen
  3. Wow, das sieht super aus. Echt genial. So einen Rezeptordner hätte ich auch gerne.

    Vielen Dank übrigens für den Award. Ich habe mich riesig gefreut, dass du meinen Blog vorgestellt hast! Auch deine Kommentare erfreuen mich jedes Mal!

    Ich bin aber kein allzu grosser Fan dieser Auszeichnungen, weshalb ich es nicht weitergeben kann. Ich hoffe, das ist ok für dich.

    Liebe Grüsse!

    AntwortenLöschen
  4. Toll, dass er sich dafür interessiert und mit diesem wunderschönen Rezeptbuch macht das Kochen bestimmt gleich noch mehr Spaß.

    AntwortenLöschen

Kontakt

Du hast Fragen, Anregungen oder Kritik? Dann schreib mir unter
littlepaperworks(ät)web.de

news per Email